Gejagte J"ger. Menschen im Herzen Süd-Amerikas.

 

Die Ausstellung "Gejagte J"ger. Menschen im Herzen Süd-Amerikas" wurde_vom Museum für V"lkerkunde der Stadt Frankfurt am Main erstellt. Sie beruht auf Forschungen, die Heinz Kelm in den Jahren 1955-57, 1961 und 1970 bei den Mbía in Bolivien und Mark Münzel bei den Aché in Paraguay durchführten.
Die Ausstellung zeigt die traditionelle Kultur und Lebensweise zweier Indianerv"lker, die noch bis vor wenigen Jahren als Wildbeuter in der Wald- und Hügelregion Ostparaguays und den Schwemmlandebenen Ostboliviens lebten, sowie Ausmaß und Formen ihrer modernen Zerst"rung.
(Gekürzte Einleitung)

Museum für V"lkerkunde, 1982, Softcover. Broschüre. / Mit Namensstempel auf Vorsatz, mit Perforation 16 S., 15x21 cm, il. in s/w, 5,00 €

 

Art.Nr.: [027525]

Diesen Eintrag finden Sie in den Kategorien:
[Cultura y civilización ] [Bolivia ] [Paraguay ] [Libros en alemán ] [Antropología / Etnología ]

Antiquarischer Titel.
Verfügbarkeit kann sich kurzfristig ändern.

Exemplar(e):