J. Martinez. Gem"ldeausstellung. 27.10. - 17.11.78.

 

"Antifaschistischer Widerstand" - zwei Murales in Bremen. Mit zwei großformatigen "murales", farbintensiven Wandmalereien zum Thema "Antifaschistischer Widerstand in Chile" ist jetzt auch in der Bundesrepublik jene Bilderkunst vertreten, die zur Zeit der Unidad Popular zur Hochblüte entwickelt worden ist: die politische Wandmalerei. Die exilchilenische "Brigada Luis Corvalan", die die Tradition der berühmten "Brigada Ramona Parra" und die vielen anonymen Gruppen fortführt, hat im Rahmen des Programms "Kunst im "ffentlichen Raum" des Senats der Freien Hansestadt Bremen vom 14. - 19.6.1976 im Bereich der Universit"t Bremen zwei Objekte bemalt, eine Attikaplatte (21 x 3 m) auf dem Universit"tsboulevard (Fußg"ngerbereich) und einen dreigeschossigen Treppenturm im Mensabereich. Die Aktion ist Teil einer Chile-Solidarit"tswoche gewesen.
(Gekürzter Verlagstext)

Universit"tsbibliothek, 1978, Softcover. Broschüre. / Einband nachgedunkelt, mit handschriftlichem V 23 S., 21x20 cm, mit s/w Abbildungen, 8,00 €

 

Art.Nr.: [028028]

Diesen Eintrag finden Sie in den Kategorien:
[Arte ] [Chile no ficción ] [Libros ilustrados ] [Libros en alemán ]

Antiquarischer Titel.
Verfügbarkeit kann sich kurzfristig ändern.

Exemplar(e):